5 Hunde, die für ein politisches Amt kandidierten

Glücklicher Wahltag! In einigen Teilen der Welt stehen nicht nur Menschen auf dem Stimmzettel. Werfen wir einen Blick auf einige politische Beamte - die entweder gewählt wurden oder im Rennen waren - mit vier Beinen!

Dame, Kaninchen-Hasch, Kentucky, USA

Botschafterin in Rabbit Hash, Kentucky.

Botschafterin in Rabbit Hash, Kentucky. Fotografie mit freundlicher Genehmigung von Rob Stone.



In Rabbit Hash, Kentucky, einer kleinen Stadt am Ohio River im Boone County von Kentucky, ist seit 1998 ein Hundebürgermeister im Amt. Lady, eine Border Collie, ist eine der beiden Botschafterinnen oder Vizebürgermeisterinnen der Stadt. Der Border Collie und ihr Kumpel, Rabbit Hash-Botschafter Bourbon, melden sich, wenn Bürgermeister Brynneth Pawltro nicht verfügbar ist. Diese Hundewahlen dienen auch einem guten Zweck. Die historische Stadt konnte ihren Gemischtwarenladen seit 1831 mit Geldern retten, die während ihrer Hundewahl gesammelt wurden (die Menschen stimmen mit Geld ab und die Stadt wird von einer gemeinnützigen Organisation geführt). Rabbit Hash ist nicht überraschend sehr hundefreundlich. Laut Rob Stone, dem Menschen von Lady, ist „Rabbit Hash wie ein großer Hundepark. Die Stadt gehört der historischen Gesellschaft, ist also eigentlich Privateigentum, was bedeutet, dass Hunde frei herumlaufen können (wenn sie auf so etwas stehen). ' Verfolgen Sie die politische Reise von Lady auf Facebook unter facebook.com/AmbassadorLady/.



Herzog, Kormoran, Minnesota, USA

Laut Mashable ist Duke ein dreimaliger Bürgermeister, der jede seiner Wahlen durch einen Erdrutsch gewonnen hat. Ähnlich wie bei Rabbit Hash zahlen die Kormoran-Wähler einen Dollar, um ihre Stimmen abzugeben, und der Erlös fließt in Projekte innerhalb der Stadt. Duke, ein großer Pyrenäen, lief sogar gegen seine eigene Hundefreundin Lassie!

Willie Bean Roscoe P. Coltrane - Fairhope, Alabama, USA

Es ist eine Geschichte, die wir Hundeliebhaber gut kennen - wir glauben, dass Eckzähne einen besseren Job machen können als Menschen. Als die Menschen in Fairhope, Alabama, 2004 ihre lokalen, zweibeinigen Politiker satt hatten, beschlossen sie, Willie Bean Roscoe P. Coltrane, ein gelbes Labor, zum Bürgermeister zu stellen. Mental Floss gibt an, dass Willie Bean zu spät gekommen ist, um auf dem Stimmzettel zu erscheinen, aber dennoch Unterstützung von den Bürgern erhalten hat.



Wurst, Marseille, Frankreich

Saucisse wandelte sich vom verlassenen Welpen zur politischen Persönlichkeit, als er 2001 in Marseille, der zweitgrößten Stadt Frankreichs, vier Prozent der Bürgermeisterstimmen erhielt, berichtet Mental Floss. Der verstorbene Dackel - dessen Name „Wurst“ bedeutet - wurde von seinem Besitzer als Scherz auf den Stimmzettel gesetzt. Obwohl Saucisse die Wahl verlor, entwickelte er sich zu einer Ikone der Popkultur mit Auftritten in Romanen und sogar in einer Reality-TV-Show.

Molly, Oklahoma, USA


Und hier ist ein Hund, der für den Präsidenten der Vereinigten Staaten kandidierte. Molly, ein Dackel aus Oklahoma, war 2008 für Commander in Chief bereit. Schauen Sie sich ihr (entzückendes) Kampagnenvideo an.

Vorschaubild: Fotografie mit freundlicher Genehmigung von Rob Stone.



Erzähl uns:Würden Sie jemals für einen Hund für ein politisches Amt stimmen? Könnte Ihr Hund ein gewählter Beamter sein? Welches Amt würde Ihr Hund innehaben? Kennen Sie Hunde, die für ein politisches Amt kandidierten, das wir hier anziehen sollten?