Das Weingut Mutt Lynch entwickelt von Hunden inspirierte Weine - und gibt etwas zurück

Als Brenda und Chris Lynch 1995 ihre Karriere als Marketingfachmann in der Weinbranche hinter sich ließen und ihre jahrelange Erfahrung in ihr eigenes Weingut einbrachten, konnten sie nicht leugnen, dass sie auf Schritt und Tritt mit „Dogness“ konfrontiert wurden. Zu dieser Zeit waren sie engagierte Hunderetter und hatten fünf Hunde, die sie verehrten. Gerade als sie ihr Weingut eröffneten, gab es in einem kleinen Nebengebäude des Healdsburg Center der Sonoma Humane Society ein Feuer. 'Es war wirklich mehr Kismet als alles andere', sagte Brenda. 'Sie waren wirklich gute Menschen in der humanen Gesellschaft, und wir sahen eine Gelegenheit, auf echte Weise etwas zurückzugeben, außer nur Hunde zu retten.'

Die Geschichte hinter den von Hunden inspirierten Weinen des Weinguts Mutt Lynch

Canine Cuties von der Sonoma Humane Society bei einem Weingut Event.

Canine Cuties von der Sonoma Humane Society bei einem Weingut Event. Fotografie mit freundlicher Genehmigung von Mutt Lynch Winery.

Brenda und Chris nannten ihren ersten Wein Humane DeBone und spendeten alle Gewinne, um der humanen Gesellschaft zu helfen. Der Wein war fast sofort ausverkauft. 'Wir stellten fest, dass wir auf etwas gestoßen waren', sagte Brenda. 'Und die Unterstützung des Tierheims wurde für uns zu einem wichtigen Faktor für den kommerziellen Einsatz.' Seitdem hat das Weingut Mutt Lynch seine Hundeetiketten und Slogans sowie seinen Ruf für exzellente Weine entwickelt. Das Weingut hat zahlreiche Auszeichnungen für seine Weine erhalten, die hauptsächlich von Brenda hergestellt wurden, die ihr Talent für die Weinherstellung erst nach der Gründung des Unternehmens entdeckte. (Chris arbeitet immer noch im Marketing für größere Winzer.)



Die kreativen Labels der Weine, die fast alle ein Spiel mit Hundethemen sind, haben sie ebenfalls sehr bekannt gemacht. Ihre Etiketten sind eingängig - oder sollte ich sagen, holprig - mit klugen Namen wie Canis Major Syrah oder Merlot Over und Play Dead, zusammen mit eindrucksvollen Bildern von Hunden auf den Etiketten. 'Wir wollten, dass die Menschen von Hunden angezogen werden, damit sie sagen:' Ahhhh, das ist süß ', aber das Beste ist, wenn sie den Wein probieren und sagen:' Ohhhh! ' Sagte Brenda.

Der limitierte mbf Zinfandel des Weinguts mit einem Bild eines offenen schwarzen Labradors auf dem Etikett sowie der Primativo und der Petite Sirah sind regelmäßige Medaillengewinner. Ihre kreativeren und farbenfroheren Labels werden unter der Überschrift „Hundeserie“ angeboten. Die Etikettenbilder, wie ein Hund, der mit Hingabe auf dem entfesselten Chardonnay tanzt, sind skurriler. Die von Rae Huestis Designs entworfenen Labels der Mutt Lynch Winery wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter wiederholte Auszeichnungen beim San Franciso Chronicle Wine Competition, dem vielleicht prestigeträchtigsten Wettbewerb an der Westküste.

Wie das Weingut Mutt Lynch Hunden in Not etwas zurückgibt

Brenda Lynch und ihr geliebter Hund Patches.

Brenda Lynch und ihr geliebter Hund Patches. Fotografie mit freundlicher Genehmigung von Mutt Lynch Winery.

Unabhängig davon, wie viele Auszeichnungen das Weingut Mutt Lynch gewinnt, besteht ein entscheidender Zusammenhang zwischen den Hundethemen und -bildern der Weine und der Arbeit der Lynches im Auftrag von Hunden. Ein Teil ihres Umsatzes geht an hundeorientierte gemeinnützige Organisationen, und die Lynches spenden oder ermäßigen regelmäßig Weinkisten für Veranstaltungen, bei denen Geld für Hunde gesammelt wird. Sie veranstalten auch Spendenaktionen in ihrem Verkostungsraum. Die Ereignisse haben natürlich einen treffenden Namen: Bark Mitzvah, Howl-O-Ween und Yappy Hour, um nur einige zu nennen. Das Weingut arbeitet mit Adopt a Pet zusammen, einer Website zur Adoption von Haustieren in Nordamerika, und unterstützt Dutzende gemeinnütziger Organisationen in ganz Kalifornien und im ganzen Land.

Für Brenda war die Fähigkeit, Hunden zu helfen, die Erfüllung eines Lebenstraums. Sie sagt, als sie aufwuchs, gab es nicht viele Rettungsgruppen. „Und ich war das Kind, das mit jedem Karton vor dem Lebensmittelgeschäft nach Hause kam. Unsere Fähigkeit, etwas zurückzugeben, passt wirklich gut zu dem, was wir als Menschen sind. “

Blick in die Zukunft

Eines der Weingüter von Mutt Lynch

Einer der von Hunden inspirierten Weine der Mutt Lynch Winery. Fotografie mit freundlicher Genehmigung von Mutt Lynch Winery.

Brenda sagte, sie sei sich nicht ganz sicher, wo das Weingut in 10 Jahren sein wird, aber sie hofft, dass es so weitermachen kann, wie es war. Die doppelte Leidenschaft von Brenda und Chris, Qualitätsweine herzustellen und Hunden zu helfen, hat sich für sie sehr gelohnt.

'Unser Engagement für Hunde ist sehr real und ein Teil dessen, wer wir sind', sagte Brenda. 'Ich denke, die Leute spüren das.'