Mein Hund aß Ibuprofen: Was nun?

Können Hunde Ibuprofen einnehmen? Lasst uns die Lede hier nicht begraben, Leute.Es gibt keine Umstände, unter denen es eine gute Idee ist, Ihrem Hund Humanmedikamente zu geben.Die einzige Ausnahme ist, wenn Sie explizite Anweisungen, einschließlich angemessener Dosierungen, von einem Tierarzt haben, der den Hund untersucht und das Gewicht, Alter und den Zustand des Hundes berücksichtigt hat. Wenn es um Schmerzmittel wie Ibuprofen geht, gibt es einen hauchdünnen Spielraum zwischen dem, was ihnen Schmerzlinderung verschaffen kann und dem, was schlimmere, nicht verwandte Gesundheitsprobleme verursacht. Aber ... was ist, wenn Ihr Hund Ibuprofen gegessen hat?

Die Ibuprofentoxizität bei Hunden ist ein großes Problem, das durch die alltägliche Natur der Medikamente noch verstärkt wird. Over-the-Counter-Schmerzmittel - ob der Wirkstoff Ibuprofen, Paracetamol, Naproxen oder auf andere Weise - sind unglaublich häufig. Ich für meinen Teil bewahre Flaschen Aleve an strategischen Orten im ganzen Haus auf, damit ich nie lange suchen muss, wenn es nötig ist. Gerade diese Bequemlichkeit stellt die größte Bedrohung für unsere Hunde dar - und veranlasst Hundeschützer, Dinge wie „Hilfe! Mein Hund hat Ibuprofen gegessen… “

Hunde und Ibuprofen sowie andere menschliche Schmerzmittel

Ein kranker älterer Hund.

Ein kranker älterer Hund. Fotografie AmyDreves | Thinkstock.



Anfragen zu Hunden und Schmerzmitteln beim Menschen lassen sich in zwei Hauptkategorien einteilen: Panik und gut gemeinte Neugier:

  1. Panik:'Hilfe! Mein Hund hat Ibuprofen gegessen! “
  2. Neugierde:'Kann ich meinem Hund Ibuprofen gegen Schmerzen geben?'

Laut ASPCA waren die meisten Anrufe über Hunde und Ibuprofen bei der Hotline des Animal Poison Control Center das Ergebnis von Panik („Hilfe! Mein Hund hat Ibuprofen gegessen.“). Während es natürlich Hundebesitzer gibt, die ihren eigenen Komfort mit OTC-Schmerzmitteln auf ihre Hunde ausweiten, sind gemeldete Fälle von akuter Ibuprofen-Toxizität größtenteils das Ergebnis von Neugierde und wahllosem Appetit bei Hunden.

Weil Leute wie ich Flaschen Aspirin oder andere Schmerzmittel im Haus liegen lassen, sind sie perfekt positioniert, um die Aufmerksamkeit eines Hundes auf sich zu ziehen. Unabhängig davon, ob es sich um Einweg-Blisterpackungen oder Flaschen mit 200 oder mehr handelt, ist selbst die kindersicherste Verpackung keine große Sicherheit gegen Kiefer und Zähne eines Hundes.

Erste Symptome einer NSAID-Toxizität bei Hunden

Wir konzentrieren uns auf Hunde und Ibuprofen, da dies der größte gemeldete Schuldige zu sein scheint, aber kein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament oder NSAID für Hunde sicher ist. Abhängig von der Verträglichkeit eines einzelnen Hundes kann eine 200-mg-Tablette ausreichen, um bei Hunden Symptome einer Ibuprofen-Toxizität zu verursachen. Wenn ein Hund Zugang zu einer Flasche erhält, sind die Chancen, nur eine zu essen, gering und der potenzielle Schaden weitaus größer.

Ibuprofen und Naproxen, die beiden Wirkstoffe der beliebten Schmerzmittel Advil und Aleve, verursachen ähnliche Symptome. Im medizinischen Sprachgebrauch werden Reaktionen von Hunden auf Schmerzmittel aufgrund ihres plötzlichen Auftretens und ihrer unmittelbaren Schwere als „akute“ Störungen eingestuft. Wenn Ihr Hund Ibuprofen gefressen hat, können folgende Anzeichen einer Toxizität innerhalb einer Stunde auftreten:

  1. Blut im Erbrochenen oder Blut im Stuhl
  2. Durchfall
  3. Übelkeit
  4. Harninkontinenz oder Verlust der Blasenkontrolle

Schwere Symptome, wenn Ihr Hund Ibuprofen aß

Je mehr Pillen ein Hund einnimmt, desto dramatischer werden die Symptome im Laufe der Zeit und das Medikament gelangt durch den Blutkreislauf. Wenn Ihr Hund Ibuprofen gefressen hat, sind die schwerwiegenden Symptome einer Ibuprofen- oder Naproxen-Toxizität:

  1. Desorientierung, Verlust der motorischen Koordination
  2. Magenschäden, Geschwüre und Perforationen in der Magenwand
  3. Nierenschäden

Sie werden sehen, dass diese Symptome eine Reihe von internen Systemen betreffen, insbesondere das Verdauungssystem und das Zentralnervensystem. Sollte ein Hund genügend Tabletten einnehmen und es zu lange dauern, bis der Hund medizinische Hilfe und Notfallbehandlung erhält, können die Ergebnisse der oben aufgeführten Symptome zu logischen Schlussfolgerungen führen: Nierenversagen, Koma, sogar Tod.

Was ist, wenn Ihr Hund Paracetamol wie Tylenol gegessen hat?

Acetaminophen, dessen beliebteste Marke Tylenol ist, verursacht ähnliche Symptome, wenn es von Hunden aufgenommen wird, mit einigen Variationen. Zusammen mit Verdauungsstörungen, einschließlich Durchfall, Übelkeit und Erbrechen, und neurologischen Problemen wie Koordinationsverlust kann die Paracetamintoxizität bei Hunden die folgenden Symptome aufweisen:

  1. Dramatische Veränderung der Zahnfleischfarbe
  2. Trockene Augen
  3. Übermäßiges Keuchen oder Atembeschwerden
  4. Gesichtsschwellung

Wenn Ihr Hund Ibuprofen gefressen hat, passiert Folgendes

Wenn Ihr Hund Ibuprofen gefressen hat, was passiert dann in seinem Körper? Der Stoffwechsel des Hundes ist anders und schneller als der des Menschen. NSAIDs sind schnell wirkende Schmerzmittel; Kombinieren Sie dies mit einem viel engeren Sicherheitsspielraum für Hunde als für Menschen, und die Konsequenzen sind sinnvoller. Ein Grund, warum Ibuprofen speziell für Hunde, insbesondere Advil, gefährlich ist, ist die gesüßte Außenbeschichtung. Im Gegensatz zu Katzen können Hunde den Geschmack von Süße erfahren, wodurch sie in größeren Mengen attraktiver werden.

Einmal im Magen, reduzieren NSAIDs die Produktion von COX-Enzymen. Diese Enzyme sind für die natürliche Entzündungskontrolle verantwortlich. Entzündungshemmende Mittel hemmen die Fähigkeit des Hundes, sich selbst zu regulieren. Noch wichtiger ist, dass COX-Enzyme dazu beitragen, die Schleimhautbarriere zu erzeugen und aufrechtzuerhalten. Dies ist eine Auskleidung, die die Magenwand davor schützt, von ihren eigenen Verdauungssäuren abgetragen zu werden. Je mehr Schmerzmittel ein Hund schluckt, desto schneller löst sich das Futter auf.

Wenn die Magenschleimhautbarriere geschwächt ist, können sich Geschwüre bilden. Im schlimmsten Fall kann die Einnahme von Ibuprofen tatsächlich Löcher im Magen selbst verursachen. Dies kann dazu führen, dass Magensäure in den Bauch gelangt. Die COX-Enzyme haben auch andere Funktionen, darunter die Gerinnungsfähigkeit des Blutes und die Regulierung des Blutflusses zu den Nieren. Wenn ein Hund Schmerzmittel isst, verursachen sie nicht nur Wunden, Wunden und Perforationen, sondern verhindern auch deren Heilung.

Wenn die Durchblutung der Nieren beeinträchtigt ist, ist es leichter zu verstehen, warum ein Hund möglicherweise Probleme hat, seine Blasenfunktion zu kontrollieren oder zu steuern. Die analgetische oder schmerzstillende Funktion von NSAIDs erklärt die neurologischen Symptome. Offene Wunden im Magen oder Dünndarm sollten uns darüber informieren, warum Blut im Erbrochenen und im Kot eines Hundes auftreten kann.

Wenn Ihr Hund Ibuprofen gefressen hat oder Sie sogar vermuten, dass er es getan hat,Rufen Sie Ihren Tierarzt an!

Je mehr Schmerzmittel ein Hund einnimmt, desto schlimmer sind die Folgen. Wenn Sie so schnell wie möglich einen Tierarzt anrufen oder den Hund in eine Notfall-Tierklinik bringen, kann dies den entscheidenden Unterschied ausmachen. Die Behandlungsmöglichkeiten, wenn ein Hund Ibuprofen aß, können so einfach wie eine Magenpumpe oder so kompliziert wie eine Operation zur Reparatur eines perforierten Magens sein.

Hunde sind viel besser als Menschen darin, Schmerzen zu verbergen. Wenn Ihnen jedoch klar ist, dass Ihr Hund leidet, greifen Sie unter keinen Umständen nach den Medikamenten, mit denen Sie Ihre eigenen Schmerzen behandeln. Jeder Hund ist anders und nur ein Tierarzt kann eine Dosierung bestimmen, die der spezifischen Körperchemie Ihres Hundes entspricht oder ob ein NSAID überhaupt verabreicht werden kann oder sollte. Die Hotline des ASPCA Poison Control Center ist rund um die Uhr erreichbar. Klicken Sie hier für die aktuellsten Kontaktinformationen!

Wussten Sie außerdem, dass NSAIDs beim Menschen schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen können?

Vorschaubild: Fotografie Rasulovs | Thinkstock.

Dieses Stück wurde ursprünglich im Jahr 2016 veröffentlicht.

Über den Autor:

Melvin Peña wurde zum Gelehrten und Lehrer der britischen Literatur des 18. Jahrhunderts ausgebildet, bevor er seine Forschungs- und Schreibfähigkeiten Welpen und Kätzchen zuwandte. Er genießt es, Kunst zu machen, zu wandern und Konzerte zu geben sowie die Menge mit Karaoke-Opernaufführungen zu blenden. Er hat eine zweijährige Bluetick Coonhound-Mischung namens Baby, und sein Online-Leben ist hier bequem zusammengefasst.